Was ist ein Generator?

Ein Generator erzeugt elektrischen Strom.

Generatoren kommen beispielsweise in Kraftwerken zum Einsatz, die relativ umweltfreundlich Energie erzeugen. In Wasserkraftwerken und Windkraftwerken sind unterschiedlichste Generatoren zu finden.

Generator - Aufbau

Generator – Aufbau

Auch wenn der Generator im Unterschied zum Elektromotor Strom erzeugt, ist er diesem gar nicht so unähnlich. Beide bestehen prinzipiell aus denselben Bauteilen. Auch ein Generator hat eine bewegliche Welle, auf der Wicklungen aus feinem Draht angebracht sind. Um diese Welle herum befindet sich wiederum ein Permanentmagnet. Der Unterschied ist nun, dass die Welle durch eine andere Energie von außen angetrieben wird. Diese äußere Energie kann zum Beispiel die Rotationsenergie eines Windrades bei einem Windkraftwerk sein. Wenn sich nun die Welle im Magnetfeld des Permanentmagneten dreht, wird dadurch in den Wicklungen, die an der Welle fest angebracht sind, elektrischer Strom erzeugt. Dieser Strom ist jedoch ein Wechselstrom. Das bedeutet, er wechselt seine Polarität. Wird nun ein weiteres Bauteil, der sogenannte Kommutator angebracht, erzeugt der Generator einen pulsierenden Gleichstrom.

Quelle

https://de.wikipedia.org/wiki/Elektrischer_Generator